55 Berufsunfähigkeit als Risiko Nr. 1, Teil 6 und Schluss

Liebe Geldinteressierte, in dieser abschließenden Folge gehe ich auf den Schutz ein für Schüler Studierende und Auszubildende Es gilt der Grundsatz: je jünger, desto gesünder. Eines der größten Probleme, einen guten und bezahlbaren Schutz gegen das existenzielle Risiko Nr. 1 – das Risiko, im Laufe des Berufslebens berufsunfähig zu werden – ist die Beantwortung von […]

Mehr lesen »

52 Berufsunfähigkeit als Risiko Nr. 1, Teil 3

Liebe Geldinteressierte, in Teil 3 geht es ans Eingemachte. Hier lehne ich mich inhaltlich weitestgehend an eine Broschüre der Continentale http://www.continentale.de an. Problemstellung Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente – sofern sie überhaupt gezahlt wird – reicht bei Weitem nicht aus, um den bislang erreichten Lebensstandard während einer Berufsunfähigkeit zu halten. Deshalb gilt: Jeder, der von seiner Arbeit […]

Mehr lesen »

51 Berufsunfähigkeit als Risiko Nr. 1, Teil 2

Liebe Geldinteressierte, von allen existenziellen Risiken ist das Risiko, seinen Beruf nicht mehr ausüben zu können, das Gravierendste. Definition der Berufsunfähigkeit Vollständige Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechenden Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich mindestens 6 Monate ihren vor Eintritt des Versicherungsfalls zuletzt ausgeübten Beruf – so […]

Mehr lesen »

42 Der unbeliebteste Beruf Deutschlands

Liebe Geldinteressierte, Ich bin von Beruf Bankkaufmann und studierter Diplomkaufmann. Als Geschäftsführer der Assoptimum UG habe ich Zulassungen als Versicherungsmakler und als Finanzanlagenvermittler. Das Grundproblem Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, antworte ich: Ich rede mit Menschen über Geld. Neulich traf ich einen Mitbürger unserer Gemeinde, dem habe ich genau das gesagt. Seine […]

Mehr lesen »